FAQ

PIN & Ersatzkarte:

Es besteht die Möglichkeit, Restbeträge in bar oder mit Debit-/Kreditkarte zu zahlen.

Nein, für den Kartennutzer fallen keine Gebühren für die Zahlung mit der Heimat Shoppen Card an.

Sollten Sie die PIN Ihrer Heimatschoppen Karte 3 Mal falsch eingegeben haben, wird Ihre PIN automatisch dauerhaft gesperrt. Eine Entsperrung erfolgt nicht! Sie haben nur die Möglichkeit eine Ersatzkarte zu bestellen. Loggen Sie sich dafür auf ein und klicken Sie auf „Meine Karten“. Dort finden Sie die Möglichkeit eine Ersatzkarte für Ihre gesperrte Heimat Schoppen Karte zu beantragen.

Grundsätzlich können Sie Ihre Heimat Shoppen Karte innerhalb der Gültigkeit einsetzen. Ihre Karte ist trotz geändertem Namen gültig. Sie benötigen in diesem Zusammenhang keine Ersatzkarte.

Leider ist die Übermittlung einer neuen PIN per E-Mail aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Unser Nutzerportal bietet Ihnen die Möglichkeit jederzeit Ihre PIN anzeigen zu lassen. Loggen Sie sich einfach ein. Direkt auf der Startseite neben Ihrer Karte oder unter dem Menüpunkt „Meine Karten“ finden Sie die Möglichkeit, Ihre PIN abzufragen.

Karten, die einen Mikrochip enthalten, sind gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz Elektrogeräte. Sie dürfen deshalb nicht über den Hausmüll entsorgt werden, sondern müssen stattdessen bei einer Sammelstelle für Elektrogeräte abgegeben werden. Zu erkennen ist dies an dem durchgestrichenen Mülleimersymbol auf der Kartenrückseite. Auskunft darüber, wo sich die nächste Sammelstelle befindet, erhalten Sie bei ihre Stadt- bzw. Kommunalverwaltung. Durch die korrekte Entsorgung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Umwelt, da die Karten nur so dem Recycling zugeführt und wertvolle Ressourcen dadurch wiederverwendet werden können. Damit die Karte vor Missbrauch geschützt ist, empfiehlt es sich sensible Daten vor der Entsorgung unkenntlich zu machen z.B. indem Sie sie im Aktenvernichter zerkleinern oder folgendermaßen zerschneiden:

Vor der ersten Zahlung muss die Kontaktlosfunktion Ihrer Karte aktiviert werden. Dafür müssen Sie Ihre erste Bezahlung mit Ihrer PIN Nummer an einem Bezahlterminal durchführen. Danach können Sie die Kontaktlosfunktion nutzen indem Sie Ihre Karte direkt vor das Bezahlterminal des Händlers halten. Bei Beträgen über 50 Euro ist weiterhin die Eingabe Ihrer PIN Nummer erforderlich. Das kontaktlose Bezahlen ist vergleichbar sicher wie herkömmliches Bezahlen per Kreditkarte. Um jeglichen Missbrauch zu vermeiden, sind Bezahlvorgänge per kontaktloser Bezahlung in Höhe und Häufigkeit begrenzt. Das bedeutet, Sie können mit Ihrer Karte maximal 5 Mal hintereinander kontaktlos bezahlen. Bei der sechsten kontaktlosen Transaktion ist ebenfalls wieder die Eingabe Ihrer PIN Nummer erforderlich.

Sollten Sie im Hilfe & Kontakt Bereich nicht die passende Antwort gefunden haben, können Sie unseren Kundenservice auch direkt eine Nachricht mit Ihrer Frage schicken. Bitte kontaktieren Sie uns dazu über das Kontaktformular.

Guthaben & Gültigkeit

WICHTIG: Ihre Karte muss vor dem ersten Einsatz von Ihnen als Kartennutzer aktiviert werden – erst danach ist Ihre Karte einsatzbereit. Mit der Aktivierung autorisieren Sie sich als rechtmäßiger Besitzer der Karte. Nach Erhalt Ihrer Karte und dem separaten Aktivierungscode können Sie über Ihr Nutzerkonto auf diesem Portal Ihre Karte freischalten.

Die Guthabenprüfung ist im Zusammenhang mit unserer neuen Webseite und der neuen Datenschutzverordnung ausschließlich über ein passwortgeschütztes Nutzerkonto auf der Webseite möglich. Registrieren Sie Ihre Karte kostenfrei und loggen Sie sich ein, um das Kartenguthaben und einen Kontoauszug einzusehen zu können.

Eine Auszahlung von Restguthaben in bar kann aufgrund des steuerfreien Hintergrundes nicht durchgeführt werden. Sie können verbleibende Guthabenbeträge weiterhin bei den teilnehmenden Partnern einlösen. Bitte beachten Sie hierbei die Gültigkeit Ihrer Karte.

Die Kartengültigkeit endet mit dem auf der Karte angegebenen Datum. Nach Ablauf der Kartengültigkeit kann die Karte nicht mehr verwendet werden. Wir möchten Sie bitten sich in erster Linie an Ihren Arbeitgeber zu wenden, damit Ihnen Ihre Folgekarte ausgehändigt wird. Das Guthaben wird automatisch übertragen. Sollte Ihre Karte bereits zum Ende diesen Jahres ablaufen und Sie stellen fest, dass Ihre Karte plötzlich gesperrt ist, liegt es in der Regel daran, dass Sie einen vorbildlichen Arbeitgeber haben, der sich bereits um das Thema Folgekarten kümmert.

Das Guthaben ist unbegrenzt gültig. Insofern Sie eine Ersatzkarte bestellen, wird das vorhandene Kartenguthaben auf die neue Karte übertragen.

Die Aufladung sowie Wiederaufladung Ihrer Karte wird vom Unternehmen, von dem Sie Ihre Karte erhalten haben, in Auftrag gegeben. Das bestellende Unternehmen bestimmt die Höhe und Intervalle der entsprechenden Aufladungen auf Ihrer Karte. Sollte Ihnen eine Aufladung fehlen, wenden Sie sich bitte direkt an den Arbeitgeber. Über eine Wiederaufladung der Karte werden Sie per E-Mail informiert, wenn diese vom ausgebenden Unternehmen zur Verfügung gestellt wurde. Als Privatperson können Sie unsere Karte weder im Handel erwerben noch selbst aufladen aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen.

Sollte Ihre Karte zum Ende diesen Jahres ablaufen und Sie stellen fest, dass Sie sie plötzlich gesperrt ist, liegt es in der Regel daran, dass Sie einen vorbildlichen Arbeitgeber haben. Nicht selten kümmern sich unsere Firmenkunden – die Arbeitgeber – bereits frühzeitig um Folgekarten. Wir möchten Sie bitten sich in erster Linie an Ihren Arbeitgeber zu wenden, damit Ihnen Ihre Folgekarte ausgehändigt wird. Das Guthaben wird automatisch übertragen. Ihre PIN können Sie ganz einfach in Ihrem Nutzerkonto einsehen.

Mein Online-Konto

Mein Heimat Shoppen ist das exklusive Serviceportal für alle Heimat Shoppen Kartennutzer. Kostenfrei registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

  • Guthabenabfrage
  • PIN-Abfrage
  • Geschäfte und Restaurants in Ihrer Nähe entdecken
  • Übersicht all Ihrer getätigten Käufe

Um sich auf Mein Heimat Shoppen registrieren zu können benötigen Sie Ihre Heimat Shoppen Incentive Karte, die Sie bereits (per Post) über Ihren Arbeitgeber erhalten haben. Um Ihre Karte zu registrieren, klicken Sie bitte auf der Startseite auf „Registrieren“ und befolgen Sie die angegebenen Schritte.

In Ihrem persönlichen Nutzerkonto können Sie einen Kontoauszug der letzten sechs Monate einsehen. Diese Transaktionsübersicht finden Sie unter dem Punkt „Meine Karten“. Über den Punkt „Mehr anzeigen“ können Sie die Anzeige auf sechs Monate erweitern.

Um sich auf Mein Heimat Shoppen registrieren zu können benötigen Sie Ihre Heimat Shoppen Incentive Karte, die Sie bereits (per Post) über Ihren Arbeitgeber erhalten haben. Um Ihre Karte zu registrieren, klicken Sie bitte auf der Startseite auf „Registrieren“ und befolgen Sie die angegebenen Schritte.

Zwei-Schritte-Authentifizierung (hinterlegte Emailadresse+Handynummer?)
Bitte beachten Sie beim Passwort folgende Vorgaben:
Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen umfassen. Um die Sicherheit des Passwortes zu gewährleisten, sollte mindestens 1 Großbuchstabe, 1 Kleinbuchstabe und 1 Ziffer enthalten sein.
Der Benutzername ist Ihre E-Mail Adresse.
Nach einer erfolgreichen Registrierung bekommen Sie innerhalb von maximal 24 Stunden eine E-Mail mit dem Aktivierungslink zugesendet. Nach der Bestätigung des Links ist das Nutzerkonto aktiv und Sie können sich einloggen

Im Folgenden finden Sie eine Aufzählung an möglichen Ursachen:
Wenn Sie die Seite mit dem Internet Explorer geöffnet haben, empfehlen wir, den Browser zu wechseln und es mit Chrome oder Firefox zu versuchen.
Falls Sie sich gerade erst registriert haben, sollten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink erhalten haben. Erst mit Klick auf den Link ist Ihr Nutzerkonto erstellt und Sie können sich anschließend einloggen. Überprüfen Sie ggf. auch den SPAM, JUNK oder Werbeordner Ihres Postfachs
Haben Sie die richtige E-Mail Adresse und das richtige Passwort genutzt? Versuchen Sie es ggf. mit einer anderen E-Mail Adresse (privat/beruflich) oder mit dem Zurücksetzen Ihres Passworts
Wenn Sie sich noch immer nicht einloggen können, versuchen Sie eine Registrierung. Sollten Sie auch bei der Registrierung eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular: Bitte nennen Sie uns die Seriennummer Ihrer Karte und wie wir Sie telefonisch erreichen können.
Hinweis zur Registrierung: Sollte die Registrierung nicht innerhalb von 24 Stunden mit Klick auf den Bestätigungslink in Ihrer E-Mail bestätigt werden – so müssen Sie sich nach 24 Stunden erneut registrieren

Die Sicherheit Ihres Nutzerkontos und Ihrer Heinat Shoppen Karten sind eines unserer wichtigsten Anliegen. Wir ergreifen verschiedene Maßnahmen, um Ihr Nutzerkonto zu schützen. Es gibt auch einige Dinge, die Sie selbst tun können, um zu verhindern, dass Unbefugte Zugriff auf Ihre Daten erlangen.
Grundsätzlich sollten Sie immer ein aktuelles Anti-Viren- und Anti-Spy-Programm auf Ihrem PC/Smartphone installiert haben.
Achten Sie beim Login immer darauf, dass Sie eine geschützte Webseite aufrufen, die am Anfang der Browserzeile durch „https“ zu erkennen ist.
Verwenden Sie einmalige, starke Passwörter für Ihren Zugang.
Erkennen Sie Phishing-Versuche: Betrüger versuchen vermehrt über täuschend echt aussehende E-Mails (sog. Phishing-Mails) an Daten zu gelangen.Klicken Sie daher nie auf Links in einer E-Mail oder laden Sie nie Dateien herunter, die Ihnen nicht seriös vorkommen. Rufen Sie die Webseite direkt in Ihrem Browser auf, anstatt auf Links zu klicken.

Betrüger versuchen wieder vermehrt über täuschend echt aussehende E-Mails (sog. Phishing-Mails) an Daten und Online-Zugängen von Kunden zu kommen. Achten Sie deshalb bitte immer auf diese Punkte, um echte von falschen E-Mails zu unterscheiden:
Wenn Sie per E-Mail aufgefordert werden Ihre Log-in-Daten zu ändern, dann nutzen Sie dafür immer direkt unsere Webseite Loggen Sie sich nie über Links auf anderen Webseiten in Ihr Account ein.
Wir fragen niemals unaufgefordert nach Ihrer Karten- oder Seriennummer beim Login ab.
Grundsätzlich gilt: Wenn Sie nicht eindeutig entscheiden können, ob eine E-Mail echt ist oder nicht, dann klicken Sie keinesfalls auf einen Link, öffnen Sie keinen Dateianhang, antworten Sie nicht auf diese E-Mail

Guthaben einlösen

Sollte die Karte bei der Einlösung vom Kassensystem abgelehnt werden, könnte es daran liegen, dass:

  • der Einkaufswert das Kartenguthaben übersteigt
  • die Karte nicht mehr gültig ist (Die Kartengültigkeit ist auf der Kartenvorderseite in der Mitte aufgedruckt)
  • die Karte nicht korrekt verwendet wurde (wenn Sie eine Karte ohne Chip auf der Vorderseite haben, beachten Sie bitte, dass diese Karten in der Regel ausschließlich am Magnetstreifen ausgelesen werden können)

Dies ist in vielen Fällen bei Vor-Ort-Partnern möglich, abhängig von den Rücknahmebedingungen des Partners. Hierzu benötigen Sie meist den Kassenzettel und die Heimat Shoppen Karte, mit der Sie den Artikel gekauft haben. Bewahren Sie die Heimat Shoppen Karte daher für eine evtl. Rückgabe der gekauften Artikel auf, auch wenn kein Guthaben mehr auf der Karte ist. Rückerstattungen werden z.B. auf die Karte gebucht oder Sie erhalten vom Händler einen Gutschein bzw. eine Gutscheinkarte. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Bei Verlust, Diebstahl oder vermuteter unrechtmäßiger Nutzung der Karte durch Dritte beantragen Sie bitteüber Ihr Nutzerkonto eine Ersatzkarte.
WICHTIG: Ihre aktuelle Karte wird durch Bestätigung der Ersatzkartenanfrage sofort gesperrt und kann nicht wieder aktiviert werden.
Die uns übermittelten Daten zur Ersatzkartenanfrage werden an Ihren Arbeitgeber weitergeleitet, dieser kann die Anfrage entweder freigeben oder ablehnen. Nach Freigabe durch Ihren Arbeitgeber wird Ihnen die neue Karte per Post zugestellt.

Nein. Das Kassenpersonal der angeschlossenen Partner hat keine Möglichkeit, das Guthaben Ihrer Heimat Shoppen Karte zu prüfen.

Leider ist die Übermittlung einer neuen PIN per E-Mail aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Unser Nutzerportal bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit Ihre PIN anzeigen zu lassen. Loggen Sie sich einfach ein. Direkt auf der Startseite neben Ihrer Karte finden Sie die Möglichkeit, Ihre PIN abzufragen.

Sie können vor Ort mit Bargeld, Ihrer Kreditkarte (VISA, MASTERCARD) oder EC-Karte zuzahlen.
Bitte beachten Sie bei der Vor-Ort-Bezahlung folgende Hinweise:
Prüfen Sie zuerst wie viel Guthaben sich aktuell auf Ihrer Heimat Shoppen Karte befindet.
Informieren Sie vor der Kartenzahlung den Kassenmitarbeiter darüber, wie sie zuzahlen möchten (z.B. mit Bargeld, Kredit- oder Girokarte).
Zahlen Sie zuerst den Differenzbetrag mit Ihrer Kredit- oder Girokarte bzw. mit Bargeld und anschließend den Restbetrag mit Ihrer Heimat Shoppen Karte.