FAQ

PIN & Ersatzkarte:

Es besteht die Möglichkeit, den offenen Restbetrag in bar oder mit der Debit-/Kreditkarte zu bezahlen.

Nein, es werden keine Gebühren für die Zahlung mit Ihrer Heimat Shoppen Card in Deutschland berechnet.

Nach dreimaliger Falscheingabe der PIN, wird Ihre Heimat Shoppen Card automatisch dauerhaft gesperrt. Eine Entsperrung wird nicht erfolgen. Sie haben aber die Möglichkeit eine Ersatzkarte zu bestellen. Besuchen Sie dafür unsere Homepage (www.heimatshoppencard.de) und klicken Sie auf „Kartenportal“. Im Login-Bereich haben Sie die Möglichkeit, eine Ersatzkarte für Ihre gesperrte Heimat Schoppen Card zu beantragen.

Ihre Heimat Shoppen Card können Sie innerhalb der Gültigkeit einsetzen. Ihre Karte ist trotz einer Namensänderung weiterhin gültig und Sie benötigen keine Ersatzkarte.

Auf unserer Homepage (www.heimatshoppencard.de) haben Sie nach dem Login im Menüpunkt „Kartenportal“ jederzeit die Möglichkeit, sich Ihre PIN anzeigen zu lassen.

Um die kontaktlose Bezahlung nutzen zu können, muss vorerst die Kontaktlosfunktion Ihrer Heimat Shoppen Card aktiviert werden. Dafür muss Ihre erste Bezahlung mit Ihrer PIN an einem Bezahlterminal erfolgen. Danach können Sie die Karte für kontaktlose Bezahlungen nutzen, indem Sie Ihre Karte direkt vor das Bezahlterminal des Händlers halten. Liegt der Einkaufsbetrag über 50 Euro, ist beim Bezahlen weiterhin die PIN-Eingabe erforderlich. Des Weiteren sind kontaktlose Bezahlvorgänge in Häufigkeit ihrer Durchführung auf begrenzt. Die kontaktlose Bezahlung ist fünf Mal hintererinader möglich, beim sechsten Mal ist eine PIN-Eingabe erforderlich. Diese beiden Sicherheitsmaßnahmen wurden eingeführt, um jeglichen Missbrauch zu verhindern.

Sollten Sie im Hilfe & Kontakt Bereich nicht die passende Antwort zu Ihrer Frage finden, können Sie unserem Heimat Shoppen Kundenservice eine Nachricht mit Ihrer Frage schicken. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular.

Guthaben & Gültigkeit

WICHTIG: Ihre Heimat Shoppen Card muss vor der ersten Nutzung von Ihnen als Kartenhalter aktiviert werden. Erst wenn dies erfolgte, ist Ihre Karte einsatzbereit. Dieser Aktivierung autorisiert Sie als rechtmäßigen Kartenhalter. Nach Erhalt Ihrer Heimat Shoppen Card und dem separat versendeten Aktivierungscode, können Sie auf unserer Homepage (www.heimatshoppencard.de) Ihre Karte im Login-Bereich „Kartenportal“ freischalten.

Die Guthabenabfrage ist ausschließlich über Ihr passwortgeschütztes Nutzerkonto auf unserer Homepage (www.heimatshoppencard.de) möglich. Schalten Sie Ihre Heimat Shoppen Card frei und melden Sie sich in Ihrem Nutzerkonto an, um das Guthaben Ihrer Karte einsehen zu können. Außerdem können Sie in Ihrem Nutzerkonto auch die Kontoauszüge einsehen.

Aufgrund des steuerfreien Hintergrundes kann eine Barauszahlung des Restguthabens auf Ihrer Heimat Shoppen Card nicht durchgeführt werden und verbleibt somit bis zur nächsten Nutzung auf Ihrer Karte. Bitte beachten Sie hierbei noch die Gültigkeit Ihrer Heimat Shoppen Card.

Die Kartengültigkeit finden Sie als Datum auf Ihrer Karte. Die Gültigkeit der Karte endet mit dem auf der Karte angegebenen Datum. Danach kann Ihre Heimat Shoppen Card nicht mehr verwendet werden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber, der Ihnen Ihre Folgekarte aushändigen wird. Das Restguthaben wird automatisch auf die Folgekarte übertragen.

Das Guthaben auf Ihrer Karte ist unbegrenzt gültig. Falls eine Ersatzkarte bestellt wird, wird das Guthaben auf Ihre neue Heimat Shoppen Card übertragen.

Das Unternehmen, das Ihnen Ihre Heimat Shoppen Card aushändigt, gibt die Aufladung sowie die Wiederaufladung Ihrer Karte in Auftrag und bestimmt die Betragshöhe und die Intervalle der Aufladungen. Falls eine Aufladung zum gewohnten Intervall ausbleiben sollte, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Arbeitgeber. Sobald eine Aufladung auf ihre Heimat Shoppen Card erfolgte, werden Sie per E-Mail daüber informiert.

Die Kartengültigkeit finden Sie als Datum auf Ihrer Karte. Danach kann Ihre Heimat Shoppen Card nicht mehr verwendet werden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber, der Ihnen Ihre Folgekarte aushändigen wird. Das Restguthaben wird automatisch auf die Folgekarte übertragen.

Mein Online-Konto

Mein Heimat Shoppen ist das exklusive Serviceportal für alle Heimat Shoppen Kartennutzer. Kostenfrei registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

  • Guthabenabfrage/Einsicht auf Kontoauszüge
  • PIN-Abfrage
  • Geschäfte und Restaurants in Ihrer Nähe entdecken
  • Übersicht all Ihrer getätigten Käufe/Einsicht auf Kontoauszüge

Um sich registrieren zu können, benötigen Sie Ihre Heimat Shoppen Incentive Card, die Sie bereits über Ihren Arbeitgeber erhalten haben. Um Ihre Karte zu registrieren, klicken Sie auf unserer Homepage (www.heimatshoppencard.de) auf „Kartenportal“ und wählen Sie „Registrieren“. Danach befolgen Sie bitte die angegebenen Schritte.

Kontobewegungen und die Guthabenabfrage sind ausschließlich über Ihr passwortgeschütztes Nutzerkonto auf unserer Homepage (www.heimatshoppencard.de) möglich. Außerdem können Sie in Ihrem Nutzerkonto auch die Kontoauszüge Ihrer Heimat Shoppen Card einsehen.

Sie sollten grundsätzlich immer ein aktuelles Anti-Viren-Programm und Anti-Spy-Programm auf Ihrem PC/Smartphone installiert haben.
Rufen Sie beim Login immer eine geschützte Website auf (in der Browswezeile durch „https“ zu erkennen).
Verwenden Sie für die Registrierung einmalige und starke Passwörter.

Guthaben einlösen

Sollte Ihre Heimat Shoppen Card vom Bezahlterminal des Händlers abgelehnt werden, könnte es daran liegen, dass:
• der Einkaufswert über dem Kartenguthaben liegt
• die Karte nicht mehr gültig ist (Die Kartengültigkeit finden Sie als Datum auf Ihrer Karte)

Bei Händlern vor Ort ist dies abhängig von deren Rücknahmebedingungen möglich. Meist benötigen Sie hierzu den Kassenzettel und die Heimat Shoppen Card, mit der Sie den Artikel bezahlt haben. Gutschriften werden z.B. auf die Karte gebucht oder Sie erhalten einen Gutschein. Eine Barauszahlung der Rückerstattung ist nicht möglich.

Bei Verlust, Diebstahl oder vermuteter unrechtmäßiger Nutzung der Karte durch Dritte beantragen Sie bitte über Ihr Nutzerkonto eine Ersatzkarte.
WICHTIG: Ihre aktuelle Karte wird durch Bestätigung der Ersatzkartenanfrage sofort gesperrt und kann nicht wieder aktiviert werden.
Die uns übermittelten Daten zur Ersatzkartenanfrage werden an Ihren Arbeitgeber weitergeleitet, dieser kann die Anfrage entweder freigeben oder ablehnen. Nach Freigabe durch Ihren Arbeitgeber wird Ihnen die neue Karte per Post zugestellt.

Nein. Das Kassenpersonal der angeschlossenen Partner hat keine Möglichkeit, das Guthaben Ihrer Heimat Shoppen Karte zu prüfen.

Auf unserer Homepage (www.heimatshoppencard.de) haben Sie nach dem Login im Menüpunkt „Kartenportal“ jederzeit die Möglichkeit, sich Ihre PIN anzeigen zu lassen.

Es besteht die Möglichkeit, den offenen Restbetrag in bar oder mit der Debit-/Kreditkarte zu bezahlen.